IPL-Haarentferner Vergleich

IPL-Haarentfernungsgeräte für die Eigenanwendung sind momentan sehr gefragt und es gibt bereits sehr viele Haarentfernungsgeräte dieser Klasse zu kaufen. IPL steht für „Intense Pulsed Light“ und eignet sich zur dauerhaften Entfernung von unerwünschten Körperhaaren. Die IPL-Technologie basiert (ähnlich wie die Laser-Technologie) auf der Umwandlung von Licht- in Wärmeenergie. Bei der IPL-Methode werden mehrere Wellenspektren verwendet, wodurch auch eine größere Fläche behandelt werden kann. Mit einer Blitzlampe werden die Haarwurzeln durch die entstehende Wärme verödet.

Wir raten, vor dem Kauf auch einen Blick in die Kundenrezensionen im Online-Shop deiner Wahl zu werfen.

Top 5 Vergleich: IPL-Haarentferner

  • Produkt   
  • Empfehlung   
  • Kurzbeschreibung   
  • Wirkung/Effektivität   
  • Stromzufuhr   
  • Anwendungszeit   
  • Anwendungsbereich   
  • Weitere Features/Vorteile   

  • 1. Braun Silk-Expert IPL BD5009




  • Das Gerät von Braun überzeugt mit vielen Features und dem Versprechen, eine permanente Haarentfernung zu ermöglichen. Mit dem integrierten SensoAdapt wird der Hautton gemessen, um immer die richtige Lichtstärke zu garantieren.

  • deutliche Ergebnisse nach vier Behandlungen
    laut Hersteller
  • Stromkabel
  • 8 Minuten
    an einem Unterschenkel
  • ganzer Körper
  • SensoAdapt Hauttonsensor
    mit spezieller Peelingbürste
    mehr als 90% Zufriedenheitsrate

  • 2.Philips Lumea Prestige IPL BRI954




  • Auch das Philips Lumea Prestige IPL BRI954 gehört zu den empfehlenswerten IPL-Haarentfernern. Für das Gerät gibt es verschiedene Aufsätze, um die ideale Anwendung im Gesicht, auf dem Körper oder in der Bikinizone zu ermöglichen.

  • nach drei Anwendungen 92% weniger Haare
    laut Hersteller
  • Akku
  • 3-4 Minuten
    an einem Unterschenkel
  • ganzer Körper
    mit speziellen Aufsätzen
  • spezielle Aufsätze
    mit Akku (kabellos)
    schnelle Behandlung

  • 3.Philips Lumea Essential IPL BRI861




  • Die günstigere Alternative zum Philips Lumea Prestige IPL BRI954: Der BRI861. Das Gerät verfügt über 5 verschiedene Intensitätsstufen, zwischen denen der Benutzer wechseln kann. Aufsätze gibt es keine.

  • nach drei Anwendungen 92% weniger Haare
    laut Hersteller
  • Stromkabel
  • 5 Minuten
    an einem Unterschenkel
  • ganzer Körper
  • hohe Zufriedenheitsrate
    schnelle Behandlung

  • 4. Beurer IPL 10000 plus




  • Der IPL 10000 plus des deutschen Herstellers Beurer konnte bereits in diversen Online-Shops viele positive Kundenrezensionen sammeln. Im Gegensatz zu anderen Geräten gibt es hier eine Basisstation, in welche man das Gerät nach der Benutzung stecken kann.

  • gute Ergebnisse bei vier Behandlungen in zwei Wochen
    laut Hersteller
  • Stromkabel
  • 8 Minuten
    an einem Unterschenkel
  • ganzer Körper
  • mit Basisstation
    App mit Tutorials kostenlos erhältlich

  • 5. Beurer IPL 7500 Salon Pro




  • Beim IPL 7500 Salon Pro kann man sich beim Kauf zwischen zwei Lichtstufen entscheiden. Obwohl keine verschiedenen Aufsätze mitgeliefert werden, kann das Gerät am ganzen Körper angewendet werden. Eine App mit kostenlosen Anleitungen ist auch erhältlich.

  • gute Ergebnisse bei vier Behandlungen in zwei Wochen
    laut Hersteller
  • Stromkabel
  • 8 Minuten
    an einem Unterschenkel
  • ganzer Körper
  • günstig
    App mit Tutorials kostenlos erhältlich

Es sind mehrere Anwendungen notwendig um die lästigen Härchen dauerhaft loszuwerden. Es reichen in der Regel ca. sechs bis acht Anwendungen. Zu Beginn der Anwendung sind kurze, später aber längere Abstände nötig um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Kaufberatung: IPL-Haarentferner

Welche Vorteile bringen IPL-Haarentferner?

Vor dem Kauf sollte man sich darüber im Klaren sein, ob man die Haare dauerhaft loswerden möchte oder nur für längere Zeit eine Ruhe vor den Härchen haben will. Je nach Art gibt es bei den Haarentfernern auch Unterschiede: Nicht jeder IPL-Haarentferner für den Hausgebrauch entfernt die Haare für immer – manche bieten nur eine temporäre Entfernung! Hierbei gilt es, die Herstellerinfos und Benutzeranleitungen genau durchzulesen.

IPL-Haarentferner eignen sich also zur langanhaltenden oder dauerhaften Haarentfernung und sind praktisch in der Anwendung. Beim Kauf sollte man vor allem auf das CE-Zertifikat achten. Der IPL-Haarentferner ist für den Einsatz am ganzen Körper geeignet. Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung ist, dass die Haarwurzeln vorhanden sind. Deshalb sollte das zu entfernende Körperhaar drei bis sechs Wochen nicht gezupft, gewachst oder epiliert werden. Die zu behandelnde Körperzone sollte aber einen Tag vor der geplanten Anwendung rasiert werden. Wenn die Haare während der IPL-Behandlung zu hoch aus der Haut ragen, dann gelangen die IPL-Impulse nicht mehr bis zur Haarwurzel.

Die besten und schnellsten Ergebnisse bei einer IPL-Haarentfernung erzielen folgende Haar- und Hauttypen: Jene mit dunklen Haaren und einer hellen Hautfarbe! Das im dunklen Haar enthaltene Melanin nimmt das Licht besser auf und leitet es direkt in die Haarwurzel weiter, diese wird erhitzt und anschließend verödet. Bei hellen Haaren ist dieser Prozess schwierig, da das Pigment Melanin nur schwach vorhanden ist oder komplett fehlt.

Keine guten Ergebnisse werden also bei grauen, weißen, hellen oder rötlichen Haaren erzielt. Hier ist eine dauerhafte Entfernung der Haare leider nicht vollständig möglich und wir empfehlen, auf alternative Haarentfernungsmethoden umzusteigen.

Weiterhin erfordert die IPL-Methode einen geringen Melanin-Anteil in der Haut, damit diese das Licht nicht absorbiert. Dunkle und sehr dunkle Hauttöne absorbieren das Licht stärker, was zu Hautirritationen führen kann, darunter Verbrennungen, Blasenbildungen oder Farbstörungen. Der individuelle Hautton bzw. die Haarfarbe kann anhand der Farbtafeln der Hersteller und im jeweiligen Benutzerhandbuch, bzw. auch online ermittelt werden.

Ein großer Vorteil bei der IPL-Technik ist, dass die Haarwurzeln bei dieser Methode zerstört werden und unerwünschte Haare nicht mehr nachwachsen können. Außerdem ist die IPL-Methode eine sehr schonende Technik der Haarentfernung und auch noch sanft zur Haut. Ein weiterer Vorteil der IPL-Haarentfernung sind die verschiedenen Aufsatz-Filter, die einzelne Haare aber auch dichtere Haare entfernen können.

Nach der Behandlung treten manchmal Rötungen auf, die aber nach kurzer Zeit von alleine wieder verschwinden. Auch farbliche Veränderungen der Haut können auftreten. Das passiert vor allem bei dunkleren Hauttypen, doch auch diese verschwinden in der Regel wieder.

IPL-Haarentferner: Checkliste

  • Die IPL-Technik ermöglicht eine dauerhafte bzw. langanhaltende Entfernung von Körperhaaren.
  • Es sind in der Regel 6 bis 8 Behandlungen notwendig. Der Wert variiert von Hersteller zu Hersteller.
  • Die IPL-Methode kann für alle Körperzonen angewendet werden.
  • Vor der Anwendung mit dem IPL-Haarentferner sollten die zu behandelten Körperregionen enthaart werden.
  • Die letzte Sonnenbestrahlung sollte mindestens 10 Tage zurückliegen, da gebräunte Haut leichter verbrennen kann. Dies gilt vor allem bei der Verwendung von Selbstbräunern.
  • Nach der Anwendung sollte direkte Sonneneinstrahlung vermieden werden und anschließend auf Sonnencremen mit höherem LSF zurückgegriffen werden.
  • Sehr helle Haare, graue/weiße Haare und rote/orange Haare können nicht mit dem IPL-Haarentferner behandelt werden.
  • Für sehr dunkle Hauttypen eignet sich die IPL-Technik nicht.
  • Achtung! Nicht auf Muttermalen, Tätowierungen oder anderen dunklen Hautstellen anwenden.
Natürlich sind die Produkte in der Top 5 Vergleichstabelle nicht die einzigen empfehlenswerten Haarentferner. Weitere Produkte findest du zB. in unserer Bestsellerliste. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert und bietet einen Überblick über die 10 meistverkauften Haarentfernungsgeräte im deutschsprachigen Raum.